Challenge 2018: 1'000 Bankgeheimnisse für jeden Kanton*

Challenge 2018 des Vereins Bankkultur: 1'000 Bankgeheimnisse pro Kanton*

Bänkli sind Teil der Alltagskultur: Sie markieren besondere Orte und besondere Momente.

Im Rahmen des Kulturerbejahres 2018 stellt der Verein Bankkultur der Schweizer Bevölkerung eine besondere Herausforderung, die Challenge 2018:

Welche Kantone schaffen es, im Kulturerbejahr mindestens 1‘000 Bänkli*zu dokumentieren?

Für das Erfassen der Bänkli stellt der Verein Bankkultur seine Bänkli-Plattform www.bankgeheimnisse.ch zur Verfügung. Es können dort Bänkli, deren Ort und Aussicht, aber auch die Infrastruktur und der Ruhefaktor erfasst - und abgefragt werden. Für Fotos und Texte gibt es bei jedem Bänkli ein virtuelles Bänklibuch. 

Am Ende des Jahres werden unter allen Teilnehmern Preise verlost. Die aktivsten "Bankgründer" erhalten darüber hinaus spezielle Preise. Neben der schweizweiten Challenge gibt es parallel auch je eine Spezial-Challenge für den Kanton Bern und den Kanton Wallis, ebenfalls mit wunderbaren Preisen.

Das Ergebnis dieses Wettbewerbes – die Bänkli-Landkarte – wird öffentlich zugänglich bleiben. Sie erlaubt jedem, überall Bänkli je nach seinen Interessen zu finden. Nach erfolgreicher Durchführung wird sich der Verein Bankkultur um eine Einschreibung der Bänkli-Kultur als immaterielles  Kulturerbe bemühen.

Die aktuelle Statistik über die Bänkli pro Kanton finden Sie HIER!

Teilen auch Sie Ihre Bänkli auf www.bankgeheimnisse.ch - und lassen Sie sich von den bereits erfassten Bankgeheimnissen inspirieren!

 

 

*  geteilte, kleine und Stadtkantone nur die Hälfte

*********************************************************************************************

Der Verein Bankkultur bemüht sich seit 2016 um die Förderung der Schweizer Bänkli-Kultur. 

Öffentliche Sitzgelegenheiten sind ein wichtiges Bindeglied zwischen Mensch und Natur und ebenso zwischen Menschen.  Seit Jahrhunderten sind sie Teil des Schweizer Kulturgutes, eine Tradition: Als Zeichen der Gastfreundschaft laden sie jeden ein, innezuhalten und Platz zu nehmen. In den Bergen, ausserhalb der Siedlungen markieren Bänkli oft besondere Aussichtpunkte oder idyllische Orte. Trotz ihrer Bedeutung in der Alltagskultur sind sie aber kaum noch dokumentiert, sie sind noch nicht in Landkarten einzeichnet. Das Projekt „Bankgeheimnisse“ soll dies ändern…

Veranstaltungen dieses Projektes